20 Jahre im Dienst der LepperMühle

eingetragen in: Allgemein | 0

Am 1.1.1999 trat Birgit Melms ihren Dienst an. Eingestellt wurde sie als Voltigierwart/Ausbilderin im Reiten als Sport für Menschen mit Behinderungen DKThR. "Nicht nur ihre Doppelqualifikation als Dipl.-Pädagogin und Pferdewirtin sondern auch eine achtjährigen Berufserfahrung in der Jugendhilfe machte sie für das Aufgabengebiet in der LepperMühle zu einer Idealbesetzung", so Ina Köhl (Vorstand Personal und Recht). Eine lange Liste von Fort- und Weiterbildungen habe sie inzwischen vorzuweisen, (u.a. den Abschluss als Reit- und Voltigierpädagogin DKThR) und man wisse um die Qualität ihrer Arbeit in dem Bereich der "Optionalen Therapieangebote" wo die Reittherapie heute angesiedelt ist. Gratulanten, aus ganz verschiedenen Arbeitsbereichen, die zur kleinen Feier gekommen waren, gaben ihrer Wertschätzung Ausdruck mit allerlei Geschenken und Worten des Dankes. Sie selbst blicke zurück auf die Jahre, in denen sie sich im Kreis der Kolleginnen und Kollegen immer gut aufgehoben gefühlt habe, schätze die Zuverlässigkeit und das gute Miteinander "im großen Ganzen der LepperMühle". Nicht unerwähnt lassen wollte Birgit Melms, die treue Therapiestute Bimota, die inzwischen ebensolange wie sie selbst ihren treuen Dienst im Reitstall verrichte.

Herzlichen Glückwunsch!