Spende: Dienstfahrzeug für Ärztlich-Psychologische Beratungsstelle

eingetragen in: Allgemein | 0
Das Team der ÄPB mit Leiter, Peter Siemon (rechts) und Berthold Martin, Vorstandvorsitzender VJJ (2.v.r.)

Der Verein für Jugendfürsorge freut sich mit seinen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Ärztlich-Psychologischen Beratungsstelle. Mit Spendenmitteln einer mittelhessisch ansässigen Stiftung konnte ein Dienstfahrzeug angeschafft werden, das künftig für Außentermine der Beratungsstelle eingesetzt werden kann. Seit 2012 bietet die Beratungsstelle in Stadt und Kreis Gießen auch außerhalb ihrer Räume in der Hein-Heckroth-Straße Erziehungsberatung in Familienzentren an. Mittlerweile bestehen Kooperationen mit 14 Familienzentren in Stadt und Kreis. Auch für Außentermine in Friedberg (Einzel- und Paarberatung) kommt jetzt der „kleine Flitzer“ zum Einsatz, der umweltschonend als E-Auto angeschafft werden konnte.